Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Patrick Roth: Die amerikanische Fahrt

15. Juni von 19:30 bis ca. 21:00

Fremde Heimat Hollywood

Samstag, 15. Juni, 19:30 Uhr
Stadthaus Selters

Patrick Roth: Die amerikanische Fahrt. Stories eines Filmbesessenen
Moderation: Martin W. Raab und Holger Zaborowski

„Die amerikanische Fahrt“ erzählt von Patrick Roths Liebe zum Kino, von seinem Weg vom Cineasten zum Schriftsteller im fernen Hollywood. Es ist eine Hommage an sein Sehnsuchtsland Amerika, ein Logbuch von Träumen und Erlebnissen eines filmverliebten Menschen. Roths poetische „Kamerafahrten“ beginnen in seinem amerikanischen Alltag, führen aber immer wieder an existenzielle Entscheidungssituationen heran. Fahrt und Erfahrung, Realität und Traum, Abschiede und zarte Zeichen beginnender Liebe überlagern sich und werden zum Grund des Erzählens.

Patrick Roth, geb. 1953 in Freiburg/Brsg., lebte als freier Autor bis vor wenigen Jahren in Los Angeles, heute lebt er in Mannheim. Roth erhielt u. a. den Rauriser Literaturpreis, den Preis der Stiftung Bibel und Kultur, den Hugo-Ball-Preis und den Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung. 2015 wurde Roth für sein literarisches Werk von der Universität Luzern mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet.

Martin W. Ramb und Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski sind die Begründer der Gesprächsreihe „Denkbares. Begegnungen mit Menschen und Büchern“ und Herausgeber der Begleitbände zum Kultursommer.

Eintritt frei

Details

Datum:
15. Juni
Zeit:
19:30 bis ca. 21:00

Veranstalter

Denkbares
Website:
http://denkbares.org

Veranstaltungsort

Stadthaus Selters
Rheinstraße 22
Selters, 56242 Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.stadt-selters.de/buerger_stadthaus.php