Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Daniel Schreiber: Zuhause

26. September von 19:00 bis ca. 20:30

Die Suche nach dem Ort, an dem wir leben wollen.

Donnerstag, 26. September, 19:00 Uhr
Schloss Schönstein

Daniel Schreiber: Zuhause
Moderation: Bernhard Robben

Früher war Zuhause der Ort, von dem man kam – und heute? Wo gehören wir hin? Was ist unser Zuhause in einer Zeit, in der
sich immer weniger Menschen sinnstiftend dem Ort verbunden fühlen, an dem sie geboren wurden? In seinem persönlichen und viel gerühmten Essay beschreibt Daniel Schreiber den Umschwung eines kollektiven Gefühls: Zuhause ist nichts Gegebenes mehr, sondern ein Ort, nach dem wir uns sehnen, zu dem wir suchend aufbrechen. Schreiber blickt auf Philosophie, Soziologie und Psychoanalyse, und zugleich erzählt er seine eigene Geschichte: von Vorfahren, die ihr Leben auf der Flucht verbrachten. Von der Kindheit eines schwulen Jungen in einem mecklenburgischen Dorf. Von der Suche nach dem Platz, an dem wir bleiben können.

Daniel Schreiber, geboren 1977, lebt in Berlin. Er arbeitet als freier Autor u. a. für die Zeit, Deutschlandradio Kultur und die taz. 2007 erschien seine Susan-Sontag-Biographie „Geist und Glamour“.

Bernhard Robben, 1955 im Emsland geboren, studierte Philosophie und Germanistik in Freiburg und Berlin. Er ist ein gefragter und preisgekrönter Literaturübersetzer. Seit 2012 ist er bei den ww-Lit regelmäßig als Moderator eingeladen.

Eintritt im Vorverkauf: 12 €, ermäßigt 10 €
Eintritt an der Abendkasse: 15 €, ermäßigt 13 €
Vorverkauf:
der buchladen, Wissen
TR-VVK-Stellen und ww-lit.de (13, 95 €, 11,75 €)

Bitte beachten: Schloss Schönstein ist leider nicht barrierefrei.

Details

Datum:
26. September
Zeit:
19:00 bis ca. 20:30

Veranstalter

der buchladen Wissen
Telefon:
02742 1874
E-Mail:
bastian-erll@web.de
Website:
https://buchladenwissen.buchhandlung.de/shop/

Veranstaltungsort

Schloss Schönstein
Schloss Schönstein
Wissen, 57537 Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.hatzfeldt.de